Forschung - Prof. Dr. Wolfgang Semar

Aktuelle Arbeitsgebiete:

  • Knowledge Network Management
    - kollaboratives Wissensmanagement
  • Anreizsysteme im Rahmen von kollaborativem Wissensmanagement
  • Geschäftsmodelle und Organisationsformen im Rahmen von Indistrie 4.0

Frühere Arbeitsgebiete:

  • Web Monitoring
  • Mobile E-Learning
  • Computervermittelte Kommunikation
  • Geschäfts- und Organisationsmodelle  elektronischer (virtueller) Unternehmen
  • E-Commerce
  • Informationsmarkt
  • Information Retrieval
  • Auswirkungen elektronischer Märkte für eine Region (Promotion)
  • Human Computer Interaction
  • Elektronische Wörterbücher
  • Crediting- und Billingsysteme

Aktuelle Projekte:

  • Entwicklung von Anreizsystemen und Visualisierungskonzepten für das kollaborative Wissensmanagement. Ein vom KTI gefördertes Forschungsprojekt mit dem Namen Coltero.
  • MSc BA, Major IDM
    Master of Science in Business Administration with Major in Information and Data Management an der HTW Chur
  • swissmetrix.ch - Open Spource Tool für die statistische Webseitenanalyse

Abgeschlossene Projekte:

  • Aufbau und Implementierung des konsekutiven Masterstudiengangs Information and Data Management an der HTW Chur

  • K3 - Wissensmanagement über kooperative verteilte Formen der Produktion und der Aneignung von Wissen zur Bildung von konzeptueller Informationskompetenz durch Nutzung heterogener Informationsressourcen (Projekt im Rahmen des Aktionsprogramms der Bundesregierung "Innovation und Arbeitsplätze in der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts")

  • WiMan
    Ziel des Projektes war die Bereitstellung von Methoden und Vorgehensweisen für das Wissensmanagement
    bei Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, insbesondere des Mittelstandes, in Baden Württemberg.
    http://wiman.server.de

  • EnForum
    Enzyklopädisches Forum (Projekt im Rahmen des Global Info- Programms des BMBF),

  • EMB - Elektronic Mall Bodensee
    http://www.emb.net

  • Empirische Studie über die Auswirkungen elektronischer Märkte für eine Region - am Beispiel der Stadt Pfullendorf (Dissertation, Volltextversion (PDF, 3.3 MB))
swissmetrix.ch